Wie alles begann!
An einem schönen Wintertag 18.März fuhren wir nach St. Peter zum Rüden Phinjo von der Ruine Blumenstein..
Der Rüde war sofort angetan von Anila, war sehr lieb und charmant, und es ging nicht allzu lange, waren die 2 vereint. Am Tag darauf, wartete Phinjo schon sehnlichst auf seine Anila. Ja ...Phinjo, du hast das prima gemacht.

In der Zuchtstätte von Loninga hat es Nachwuchs gegeben. Am Samstag 22. Mai 2021 hat uns Artaio's Anila 5 muntere Welpen geschenkt. 2 Hündinnen und 3 Rüden. Papa Phinjo von der Ruine Blumenstein hat gute Arbeit gemacht.

D-Wurf von Loninga 1. Woche
Bereits sind die Welpen 1 Woche alt. Sie verbringen die Zeit mit Schlafen und Trinken. Mama putzt und massiert sie, damit sie sich gut versäubern können. Bereits sind sie auch aktiv in der Wurfkiste unterwegs, auch wenn sie noch nichts sehen und nichts hören. Der Geruchsinn ist da, und somit sicher, dass sie die Milchquelle finden und überleben können. Mama Anila geniesst bereits kleinere Spaziergänge um sich etwas zu erholen von den 5 Welpen. Zu Hause angelangt, flitzt sie aber sofort zur Wurfkiste und schaut, ob noch alles in Ordnung ist. Besucher lässt sie noch keine an die Kiste und das ist auch in Ordnung so. Wir lassen ihr Zeit, sobald die Kleinen aus der Kiste kommen freut sie sich über Besucher.

D-Wurf von Loninga 2. Woche

Es hat sich in dieser Woche Einiges getan. Die Welpen haben jetzt alle ihre Augen offen und sind fest am rumrobben - nicht mehr immer die Hinterbeine hinterher, sondern sie versuchen die Hinterhand unters Gesäss zu schieben und richtig zu laufen und zu sitzen. Sie nehmen stetig zu und sind recht aktiv. Mama Anila iat eine wunderbare Mutter hat viel Geduld und merkt sofort, wenn es "Ernst" gilt. Sie macht jetzt täglich alle Spaziergänge mit. Die anderen Hunde hält sie aber immer noch fern von der Wurfkiste. Uns gegenüber ist sie schon sehr tolerant geworden und lässt uns alles machen, mit ihren Welpen. 

D-Wurf von Loninga 3.Woche

....und schwupps ist bereits wieder eine Woche vorbei. Täglich sieht man kleine Fortschritte, sei es beim Laufen, Spielen oder Sitzen. Die Welpen sind alle aktiv und bewegen sich gerne. Natürlich haben sie noch eine grosse Ruhezeit, was auch ganz wichtig ist, um die neuen Reize zu verarbeiten. Der Auslauf wurde vergrössert und Anila lässt bereits einige ausgewählte Besucher zu ihren Kindern. Ein kleiner Ausflug auf die Wiese haben sie bereits hinter sich. Nachher waren sie dementsprechend auch hungrig und müde. Dann das obligate: Nägel schneiden , Entwurmen, tägliche Gewichtskontrolle und natürlich viele Kuschelminuten mit verschiedenen Personen.

D-Wurf von Loninga, 4. Woche

In dieser Woche war Einiges los, doch wir haben das alle gut gemeistert. Die ersten Besucher waren da - Auslauf würde vergrössert und der Gartenanteil kam dazu - Chuckie darf jetzt zu den Welpen und freut sich riesig, möchte am liebesten mit ihnen rumtoben (aber dafür sind sie noch etwas zu klein) .

Die Heupippischale wurde montiert und wir werden immer mal wieder daran erinnert darin zu "Bislen" - sind aber eigentlich lieber draussen im Gras, wenn wir es rechtzeitig in Gras schaffen. Dann die grosse Überraschung - unser Papa war da, wollte aber eher etwas Abstand zu uns, hat sich dann aber sogar mit Anila unter den Tisch gelegt und war ganz erfreut über seinen Nachwuchs. Aufregend sind auch alle neuen Sachen, ob zum Spielen, optisch und akustisch oder zur Festigung unserer Muskulatur. Uns macht es jedenfalls viel Spass, wenn wir auch schnell wieder zur Türe laufen, weils im Moment einfach zu heiss ist, und wir noch schnell müde werden.

D-Wurf von Loninga, 5. Woche

Hallo an alle Loninga HP Besucher. Schon wieder ist eine Woche vorbei. Wir sind fest gewachsen und unsere Besitzer haben gestaunt, was wir schon alles machen. "Bisi und Geschäftli"  im Garten, wenn es reicht, manchmal sind wir auch zu spät, aber das ist egal, können es sicher noch lernen. Dann all die Geräte die im vergrösserten Garten dazu kamen, haben bei uns Interesse ausgelöst und wir haben sie sofort ausprobiert. Jackie hat uns geholfen oder Mama ist vorgelaufen. Mit Chuckie unserer Tante ist es sowieso lustig, die spielt super mit uns, ist aber ganz lieb und erzieht uns, wenn wir zu frech werden.

Mama säugt uns immer noch mehrmals am Tag, trotzdem wir schon 3 - 4 Mahlzeiten erhalten. Unsere Besitzer haben mit uns gekuschelt und sonstige Besucher haben wir freudig empfangen.

Es ist lustig miteinander zu Spielen oder auch schon kleinere Kämpfli auszutragen. Wir schlafen und ruhen uns viel aus, ist es doch auch mittags so heiss, dass wir am Liebsten im Schatten liegen, oder uns in unser Welpenzimmer zurückziehen, wo uns der kalte Boden etwas entgegenkommt.

D-Wurf von Loninga, 6. Woche

In der 6. Woche gabs wiederum viele Besucher, die uns sehr gefreut haben. Wir spielten kurz mit ihnen, waren dann aber schnell müde und verzogen uns an die Kälte oder unter unser Podest. Wir fressen jetzt schon Fleisch, Flocken mit Gemüse, trinken am Morgen noch etwas Ziegenmilch mit Haferflocken und als Zwischenmalzeit gibt's Quark oder Hüttenkäse mit Banane, Apfel, Karotten oder Gemüsesaft. Wir fressen alle einzeln, damit jeder seine Portion in Ruhe geniessen kann. Mit unsere Tante wird gespielt und Mama Anila hat bereits ihre Aufgabe als Erzieherin angefangen. Der Garten ist nochmals erweitert worden und so können wir rennen und spielen miteinander. Hindernisse sind kein Problem für uns, machen uns sogar Spass. Am Samstag war die Zuchtkommission da und hat uns kontrolliert. Papiere sind ausgefüllt, alles in Ordnung und somit berechtigt für einen FCI Stammbaum.

D-Wurf von Loninga 7. Woche

Die 7. Woche ist vorbei und wir haben uns weiterentwickelt, sind gösser und stärker geworden , spielen jetzt auch schon etwas heftiger miteinander, aber wir merken, wenn es genug ist. Mama erzieht und Tante Chuckie spielt mit uns. Wir können uns aber auch ganz gut selber unterhalten - graben mal ein Loch, beissen Ecken ab oder haben andere Lumpereien im Kopf.

Aber schaut selber....

D-Wurf von Loninga 8. Woche

eine Woche mit vielen neuen Erlebnissen und Eindrücken ist vorbei. Das schlechte Wetter hat uns in keiner Weise Eindruck gemacht. Wir haben viele Unterschlüpfe und auf der Terasse ist es trocken und bequem. Wir können uns ja jederzeit auch drinnen aufhalten, aber da ist es weniger spannend.

Dann bekamen wir unsere Impfung und den Chip und die Tierärztin hat uns genau angeschaut. Barbara hat uns mit der Tube abgelenkt und so fanden wir das ganze Prozedere echt cool! Neben den vielen Besuchern, haben wir unseren ersten Spaziergang bei strömendem Wetter gemacht. Wir hatten ganz viele Helfer und so konnten wir jeder Einzelne die Welt erforschen. Wir waren schon richtig gut und schnell unterwegs!

Ebenfalls lustig war das Welpenschwimmen am Freitag. Die einen bekamen nicht genug und sind immer wieder selber ins Bad gesprungen. Die Helfer haben uns sofort aufgefangen und behutsam schwimmend an die Treppe geführt. Nachher durften wir noch schnell in den Garten - mussten natürlich "Bisi" machen ( haben ja sicher auch mal einen Schluck Wasser abbekommen) Samstag war wieder Besuch angesagt und am Nachmittag nach dem Rasenmähen, das uns auch nicht beeindruckt hat, durften wir in den grossen Garten, wo sich Phoenix und Chuckie aufhalten dürfen. Das war echt cool, nur Phoenix fand das nicht, da es ja schliesslich sein Garten ist! wink

D-Wurf von Loninga 9. Woche und Abgabe

In der letzten Woche lassen wir die Bilder sprechen. Die Welpen haben soviele neue Eindrücke bekommen und sie auch gut verarbeitet. Vom Laufen an der Leine über Zottelspaziergänge, baden im Bächli, jede Menge Besucher von gross bis klein und...und...und.....

Die Abgabe war wie jedesmal ein freudiges Ereignis für die Neubesitzer....weniger für uns !   cry

Wir wünschen  dem D-Wurf alles Gute, bleibt gesund und munter und hält eure Familie fit!!!   wink

Eure Zuchstätte von Loninga

 

Für die tollen Fotos, möchten wir uns bei Lukas und Thomas recht herzlich bedanken.

Daria in der 10. und 11. Woche, sowie Fotos von den Welpen im neuen Zuhause.

Daria verbringt noch 2 Wochen bei uns in der Zuchtstätte von Loninga.

Die anderen Welpen haben sich bereits gut eingelebt im neuen Zuhause.

Die ersten Bilder sind eingetroffen.

Unsere "D"s feiern am 22. Mai bereits den 1. Geburtstag
Die Zeit vergeht...auch wir werden älter, aber mit unseren Eurasiern halten wir uns fit.....

News

Um direkt zu den Neuigkeiten zu gelangen-
klicken Sie auf's Bild "NEWS."


Chuckie's 1. Wurf
"E-Wurf von Loninga"
9. August 2023

Eurasier von Loninga 0